• top_slide
  • Ausbildung
  • Calla
  • Cyrano
  • Puma
  • Newton_Gesicht
  • Peaches
  • Hundeknigge 1_1
  • Hundeknigge 1_2
  • Hundeknigge 1_3
  • Welpen

Angebot

Einzeltraining

Da jedes Mensch-Hund-Team individuell ist, kann ich in einem Einzeltraining am effektivsten auf Erziehungs- und Verhaltensprobleme eingehen.

Bei einem ersten Treffen betrachte ich das Mensch-Hund-Verhältnis. Danach besprechen wir zusammen meine Beobachtungen und die zu einer Veränderung erforderlichen Schritte. Dabei schätze ich die Zeit ab, die es für die nötigen positiven Veränderungen und Impluse braucht. Diese erste Einschätzung ist natürlich immer an eine aktiven Mitarbeit von Ihnen als Hundeführer gebunden. Selbstverständlich auch ausserhalb der Einzelstunde. Denn der Erfolg unseres Trainings hängt gerade von Ihrer aktiven Mitarbeit ab.

In den folgenden Einzelstunden vermittle ich Ihnen die Fertigkeiten, die Sie brauchen, um Ihrem Hund eine Orientierung und somit eine spürbare Sicherheit geben zu können. Durch genau diese Orientierung wird Ihr Hund lernen, Ihnen zu vertrauen und dadurch sein Verhalten von Ihnen abhängig zu machen.

Wie ich mein Training auffasse, hat der bekannte Buchautor und Dokumentarfilmer Erik Zimen wunderbar zusammengefasst:
 „Soll sich der Hund in seinem Verhalten ändern, muss sich zunächst der Mensch verändern“.

Preis:
Erstgespräch
70,00 € je ca. 60 - 90 min

Einzelstunde
45,00 € je 45 min

Vor der Anschaffung

Sie möchten einen Hund als neues Familienmitglied aufnehmen, wissen aber noch nicht ob....

… es ein Welpe oder ein erwachsener Hund werden soll?
… es ein Rassehund oder doch lieber ein Mischling sein soll?
…ein Hund vom Züchter, aus dem Tierheim oder von einer Tierhilfe aus dem Ausland bei Ihnen einziehen darf?

Ich helfe Ihnen gerne beratend dabei, Ihr Vorhaben auch glücklich und ohne Zweifel umzusetzen.

Dazu stehe ich Ihnen mit Rat und Tat für alle offenen Fragen zur Seite, so dass Sie sich sicher sein können, die richtige Entscheidung zu treffen.

Preis:
Fachberatungsgespräch
43,00 € je 45 min


Dozenten

Unsere Dozenten im Schnelldurchlauf...

Thomas Klingenberger

Ist mit seinen 39 Jahren ein erfahrener und erfolgreicher Langstreckenläufer. Viele Streckenrekorde über 5km, 10km und 21,1km und viele Siege bei verschiedenen Laufveranstaltungen mit Bestzeiten von 14:52min über 5000m, 31:40min über 10km und 2:30h im Marathon machen den Diplomsportwissenschaftler zu einem gefragten Ansprechpartner im Bereich des Laufsports. Als Leistungsdiagnostiker und ausgewiesener Spezialist in der Trainingsberatung findest Du ihn im Freiburger Raum, wo er Sportler vom Anfänger bis zum Profi betreut. Schwerpunkte sind hier neben der Leistungsdiagnostik die Betreuung von Laufkursen (Natural Running), Seminare zu Sport und Gesundheitsthemen für Sportler aller Art.
 https://www.marathonkurse.de/

Sami El Ayachi

Sami über sich selber:

Mein Name ist Sami El Ayachi und ich wurde im Jahr 1974 in Mönchengladbach geboren. Mit Beginn meines Studiums der Rechtswissenschaften zog es mich nach Köln, wo ich immer noch lebe und primär arbeite. Neben meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt beschäftige ich mich schon seit vielen Jahren mit der Verbesserung von Hund-Mensch-Beziehungen. Während der letzten Jahre habe ich hierzu verschiedene Fortbildungs- und Trainingsveranstaltungen bei renommierten und bekannten Hundetrainern/innen und Verhaltensberatern/innen besucht. Unter anderem besuchte ich Veranstaltungen von:

  • Nadin Matthews (Inhaberin www.dogument.de, zertifizierte Hundetrainerin),
  • Michael Grewe (canis-kynos, zertifizierter Hundetrainer),
  • Rainer Dorenkamp (canis-kynos, zertifizierter Hundetrainer),
  • Thomas Baumann und Ina Baumann-Samuel,
  • Chris Boysen (zertifizierter Hundetrainer, Dozent bei www.dogument.de)
  • Linda Krick (zertifizierte Hundetrainerin, Dozentin bei Canis-Kynos).

Nach der Teilnahme an der Praktischen Woche des Ausbildungsinstitutes Canis (www.canis-kynos.de) habe ich Anfang 2011 eine umfangreiche Ausbildung zum Hundetrainer bei dem Aus- und Fortbildungsinstitut Dogument (www.dogument.de) angefangen.

Unabhängig von meiner Ausbildung habe ich in den vergangenen Jahren das Longieren mit Hund immer weiter individualisiert und teilweise neu erarbeitet. Durch die gezielte Schulung der menschlichen Körpersprache ist es mir inzwischen gelungen, das Training ohne Motivations- oder Futterhilfen zu gestalten. Die Motivation für den Hund ist am Ende der Mensch und somit spricht man inzwischen vom körpersprachlichen Longieren mit Hund.

Seit vielen Jahren biete ich Aus- und Fortbildungsveranstaltungen für Menschen mit Hund, Hundetrainer/innen und Hundeschulen mit dem Schwerpunkt körpersprachliches Longieren mit Hund. Die Veranstaltungen finden in fortlaufenden

Kursen oder in Seminaren und Workshops statt. Durch das körpersprachliche Longieren mit Hund werden die wesentlichen Elemente der Mensch-Hund-Beziehung geschult, vertieft und gefestigt.

 

Die Trainerin

Corinna Bader ist zertifizierte Hundetrainer- und Verhaltensberaterin

Ausbildung
Nach einem dreijährigen Fachstudium am Canis-Zentrum für Kynologie in Schleswig-Holstein, absolvierte ich erfolgreich meine behördliche Prüfung zur Hundetrainer- und Verhaltensberaterin vor der dortigen Tierärztekammer.

Diesem Fachstudium und der Spezialisierung zur Hundetrainer- und Verhaltensberaterin ging eine Ausbildung zur Tierarzthelferin voraus. In dieser Ausbildung erlangte ich mein medizinisches Grundwissen über Tiere, speziell über Hunde.

In Anlehnung an die neue Verordnung gemäss  des Tierschutzgesetzes (§ 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8 f) habe ich ergänzend die Prüfungen des Veterinäramtes der Stadt Lörrach bestanden und meine Erlaubnis nach der neuen Verordnung zu meiner seit 2011 bestehenden Hundeschule erhalten. 

Meine Philosophie
In der Hundeerziehung ist mir nicht wichtig, dass der Hund ausschliesslich nur Sitz, Platz und Fuss kann. Mein persönliches Anliegen ist es, Ihnen das tägliche Zusammenleben mit Ihrem Hund in einem harmonischen Miteinander zu vermitteln. Ein gut erzogener Hund geniesst viel mehr Freiheiten und Ansehen in der Öffentlichkeit.

Ich zeige Ihnen in meinem Training, wie Sie es schaffen, dass sich Ihr Hund an Ihnen orientiert, selbst bei starker Ablenkung und hohen Aussenreizen. Eine solche starke Beziehung hat nichts mit Leckerchen oder Gewalt zu tun,  sondern damit, dass der Hund einen verlässlichen und souveränen Menschen mit Ihnen kennen und schätzen lernt.

Vertrauen ist eines der höchsten Güter, das wir uns im Leben erarbeiten können.

Die Inspiration
Oft bekomme ich die Frage gestellt, warum ich meinen Beruf als Hundetrainerin ausübe oder ich Behörden auf Anfrage meine Einschätzung zu Verhalten von auffälligen Tieren vermittle.

Diese Frage kann ich ganz einfach beantworten: Mir macht es einfach grossen Spass, Hunden und Menschen zu helfen und sie zusammen auf einen neuen und harmonischen Weg des Miteinanders zu führen. Aber auch Hunden eine zweite Chance zu geben, wenn vorher gravierende Erziehungsfehler bei diesen Tieren gemacht wurden.

Für mich ist primär kein Hund von Haus aus aggressiv oder gefährlich.

Ich gehöre wohl zu den glücklichen Menschen, die in ihrem Beruf voller Freude aufgehen.

Mir ist es wichtig, ein offenes und ehrliches Kundenverhältnis zu pflegen, denn nur so kann ich Ihnen und Ihrem Hund dauerhaft und nachhaltig helfen. 

Ich

Team

Lerne von jedem, der kommt, so erfreust du jeden, der geht.
Johann Kaspar Lavater

team1

Corinna

besonnen und zielstrebig

team1

Calla

aufmerksam und bescheiden

team1

Cyrano

wachsam und forsch

team1

Peaches

entschlossen und unerschrocken

Galerie

  • All
  • Einzelstunden
  • Junghunde
  • Longieren
  • Meisterstunde
  • Rassen
  • Welpen
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Kontakt